TiefenLausch

Do.it.yourself!
Workshop-Wochenende für AmateurmusikerInnen

Von 14. bis 16. Juni 2019 veranstaltet das Collegium Novum Zürich ein Workshop-Wochenende zum Spielen zeitgenössischer Musik für aufgeschlossene und neugierige AmateuermusikerInnen jeden Alters. Gemeinsam verbringen wir ein Wochenende in der wunderschönen und inspirierenden Kulisse der Musikinsel Rheinau und erarbeiten Schlüsselwerke des 20. und 21. Jahrhunderts, improvisieren gemeinsam und tauchen ein in die wunderbare Klangwelt der zeitgenössischen Musik.

> den MusikerInnen, KomponistInnen und Werken ganz nahekommen
> neue Spieltechniken auf dem eigenen Instrument erforschen
> zeitgenössische Notation lesen lernen und professionell an die Welt der „Neuen Musik“ herangeführt werden

Die Abende bieten Raum für geselliges Zusammensein und anregende Gespräche. Am Sonntagnachmittag gestalten wir gemeinsam ein Konzert und lassen das Wochenende danach bei einem feinen Apero ausklingen.

Das Repertoire wird auf das Niveau der einzelnen TeilnehmerInnen abgestimmt, Vorkenntnisse in der Neuen Musik sind nicht vorausgesetzt.

KURSSPRACHEN
Deutsch/Englisch/Französisch

KURSGEBÜHREN*
Regulär: CHF 200
> „für 2“: CHF 350
> Mitglieder EOV-Orchester: 100
StudentInnen, SchülerInnen: CHF 100
> „für 2“: CHF 150
> Mitglieder EOV-Orchester: CHF 50

*) Für Bedürftige können wir einige Stipendien vergeben, sodass der Kursbesuch kostenfrei möglich ist. Bei Interesse dafür bitte mit der Anmeldung einen kurzgehaltenen Antrag mit Begründung mitsenden.

UNTERKUNFT im Hotel Musikinsel Rheinau
Einzel-Zimmer mit Vollpension CHF 175/Nacht
Doppel-Zimmer mit Vollpension CHF 140/Nacht
Sechsbett-Zimmer mit Vollpension CHF 120/Nacht

Übernachten auf der Musikinsel ist schön, aber nicht unbedingt erforderlich, eine tägliche An- und Abreise ist also gut möglich.

Anmeldung unter Angabe von Name, Instrument, Alter und Hotelwunsch (EZ/DZ/6) per E-Mail

Flyer

Termin:
Freitag, 14. – Sonntag, 16. Juni 2019
Musikinsel Rheinau

Junge Musik für junge Leute
Mit der Reihe Junge Musik für junge Leute sucht das CNZ den direkten Kontakt zu Schulklassen. Begleitend zu den grossen Konzerten des CNZ werden am Thema des Konzertes orientierte Workshops angeboten. Die Schülerinnen und Schüler begegnen dabei nicht nur Ensemblemitgliedern und Komponisten, sondern musizieren und komponieren selbst. Diese Workshops werden individuell an das Alter der Schülerinnen und Schüler angepasst. Je nach Wunsch finden die Workshops als Projektwoche statt oder werden über einen längeren Zeitraum integrierter Bestandteil des Unterrichts. Angeleitet werden sie von einem Ensemblemitglied, welches mit den Schülerinnen und Schülern musiziert, ausprobiert, anhört, diskutiert, komponiert und improvisiert. Alle können an diesem Prozess teilnehmen und sich einbringen – auch ohne musikalische Vorkenntnisse und ohne ein Instrument zu beherrschen. Am Ende steht die Aufführung der eigenen Kompositionen im Rahmen der Einführung des jeweiligen CNZ-Konzerts.

Concerti
Beschreibung folgt, derzeit wird das Projekt gemeinsam mit der verantwortlichen Lehrerin entwickelt.

Präsentation:
Samstag, 18. Mai 2019
19 Uhr
Tonhalle Maag
Zahnradstrasse 22
8005 Zürich