Bonsaikonzert I

Bernd Alois Zimmermann (1918 – 1970«Presence» – Ballet blanc für Klavier, Violine und Violoncello (1961)

Charles Ives (1874 – 1954) Trio für Violine, Violoncello und Klavier (1904-1911)

Samstag, 9. Juni 2018
17 Uhr
Claudia Ulla Binder
Säckinger Straße 26
79725 Laufenburg

Rahel Cunz Violine
Imke Frank Violoncello
Gilles Grimaître Klavier

Veranstalter
Collegium Novum Zürich/Claudia Binder

Tickets
€ 25/CHF 30

Bitte unbedingt reservieren, da die Platzzahl begrenzt ist:
info@cnz.ch
+41 44 251 60 44

Zu Gast bei Claudia Binder
Unser erstes Bonsaikonzert findet in den Räumlichkeiten von Claudia Binder statt, die in Laufenburg auf der deutschen Seite des Rheins hoch über dem Fluss gelegen sind.

Bernd Alois Zimmermann gehört sicher zu den ganz grossen Komponisten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Seine Werke vereinen strukturelle Komplexität mit einer Unmittelbarkeit des Ausdrucks, die einzigartig ist und die existentielle Fragen berührt. Anlässlich seines 100. Geburtstages integrieren wir seine Musik in einige unserer Programme.«Presence» aus dem Jahr 1961 entstammt aus jener Phase seines Schaffens, in der Zimmermann seine Vorstellung eines musikalischen Pluralismus verwirklichte, der Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft im musikalischen Werk als Einheit erfahrbar werden lässt. In dieser Tendenz, das Unterschiedliche zusammenzudenken, berühren sich Zimmermann und Ives. Wie in einem Brennglas spiegeln sich dessen Klaviertrio viele Aspekte, die für seine Musik typisch sind: verspätete Rezeption, Avanciertheit, Nostalgie. Das Werk wurde erst 1948, also rund vier Jahrzehnte nach seiner Komposition uraufgeführt. Im Trio finden sich Passagen von einer Kühnheit, von der man in Europa am Jahrhundertbeginn kaum zu träumen wagte. Und doch ist das Werk zutiefst nostalgisch, ist es doch von Erinnerungen an die Studentenzeit Ives’ inspiriert. 1904 hatte Ives an einem Treffen von Yale-Absolventen teilgenommen. Alte Erinnerungen wurden wach und die Idee eines Trios geboren. Ives notierte: „Trio Yalensia et Americana (Fancy Names) Real name: Yankee jaws at Mr. Yale’s School for nice bad boys!!“

Nach dem Konzert freuen wir uns, Ihnen einen Apéro zu offerieren.

Haben sie Lust, Ihre Räumlichkeiten ebenfalls für ein Bonsaikonzert zur Verfügung zu stellen, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Zurück in die Zukunft
Bonsaikonzerte